Haarwachstum mittels PRP

Haarwachstum mittels PRP / Meso Hair

Bei der PRP-Therapie bzw. -Eigenblutbehandlung werden 15 Milliliter Ihres eigenen Bluts so aufbereitet, dass das verwendete Plasma besonders plättchenreich ist.

Das plättchenreiche Plasma (PRP) wird anschließend in die betroffenen Bereiche Ihrer Kopfhaut mit feinen Meso-Nadeln eingebracht. So können wir Ihren Haarausfall gezielt behandeln. Das PRP ist reich an Wachstumsfaktoren und kann die Stammzellen im Gewebe aktivieren, um das Haarwachstum zu fördern.

Diese Behandlung eignet sich besonders nach einer Haar-Transplantation oder in Bereichen, wo noch ausreichend Haarwurzeln vorhanden sind, um diese zu kräftigen. Sie sollte kurweise erfolgen.

Alternativ bietet sich die Meso-Therapie (Meso Hair) an, die ebenfalls Haarausfall stoppen oder verlangsamen kann. Hier werden geeignete Wirkstoffe wie Vitamine und Aminosäuren mit feinen Meso-Nadeln in die Kopfhaut eingebracht, um die Durchblutung der Kopfhaut zu stärken und die Haarwurzel mit Nährstoffen zu versorgen. Auch diese Behandlung sollte kurweise erfolgen.

Copyright 2015-2018 Nicole Bruhn | Naturheilpraxis